tier.de  Werben bei webpool 


MITGLIEDER

 Login
 Neuanmeldung

MAGAZIN

 Artikel
 Mediaboard
 Lexikon
 Tagebuch
 Galerie

TREFFPUNKT

 Foren

SERVICE

 Kleinanzeigen
 Kalender
 Links

WEBPOOLIS

 Quiz
 Basar
 Bank

INFOS

 Impressum
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion

tier.de / magazin / lexikon  hilfe   Druckversion
Lexikon-Bild


Tierlexikon


Suchtextsuchen insortieren nach 
suchen in Kategorie(n)
0ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ*

Der Puma

Der Puma ist ein Raubtier aus der Familie der Katzen.
Er hat einen schlanken Körper und erreicht eine Körperlänge von 160 cm, die Schwanzlänge beträgt 65 cm.
Das Fell eines Pumas ist meist silbergrau, daher auch der Name "Silberlöwe". In einigen Gebieten nimmt die Färbung auch einen rötlich- gelben Ton an. Insgesamt ist das Fell dicht und kurz und ohne Mähne.
Der Puma ist weit verbreitet. Man findet ihn nicht nur in Südamerika, sondern auch in Mexiko, den Vereinigten Staaten und Kanada.
Er ist meist Waldbewohner. Dabei bevorzugt er den Rand und die angrenzenden hoch mit Gras bewachsenen Ebenen, wo er hervorragend jagen kann. Wo es keine Bäume gibt, versteckt er sich in den hohen Gräsern.
Tagsüber findet man den Puma meist schlafend auf einem Baum oder im Gebüsch. In der Dämmerung begibt er sich auf Raubzug. Dabei legt er oft große Strecken zurück. Mit seinen Bewegungen, die leicht und kräftig sind, kann er Sprünge bis zu 6 Metern ausführen.
Ist eine Beute in Sicht, beobachtet er diese zunächst von einem Baum oder Felssprung aus. Dann stürzt er sich auf sie. Zuerst wird der Hals des Beutetieres aufgerissen und das Blut geleckt. Kleinere Tiere werden komplett verspeist, größere nur zum Teil. Ist der Puma satt, zieht er sich in ein Versteck zurück und schläft.
Falls er in der nächsten Nacht keine neue Beute fängt, kehrt er zurück und frißt den Rest vom Vortag. Gelingt ihm aber wieder ein Fang, läßt er das Aas liegen.
Der Puma liebt vor allem das Blut der Tiere. Es ist schon vorgekommen, daß er mehrere Schafe in einer Nacht tötete und von ihnen nur das Blut, aber nicht das Fleisch zu sich nahm.
Beutetiere des Pumas sind Schafe, Rehe, Kälber, Hasen, Luchse, ja sogar Strauße und Affen.
Ein Pumaweibchen bringt nach einer Tragzeit von drei Monaten mehrere Junge in einem Unterschlupf wie beispielsweise einer Felsspalte zur Welt. Sie zieht sie allein auf. Nach etwa zweieinhalb Monaten gehen die Kleinen erstmals mit auf die Jagd. Sie bleiben aber noch ein oder zwei Jahre bei der Mutter.
Quelle: Glasglar

Suchen nach: Silberlöwe, Raubtier, Raubkatze,


Eintrag: KleineSilberloewin, 19.05.2002 15:34

Bewertung:
3.2 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen3.2 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen3.2 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen3.2 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen3.2 von 5 Punkten bei 6 Bewertungen
3.2 Punkte


[Alle Beiträge dieses Autoren anzeigen]

Dieses Lexikon ist von Mitgliedern für Mitglieder. Um das Lexikon selbst zu erweitern, log Dich bitte ein!
                                                                                                                 
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wende dich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im tier-Forum diskutiert werden.
http://tier.de/magazin/lexikon   25.06.2017   Zum Seitenanfang
MESSENGER
bitte log' dich ein
oder meld' dich an.

 - ANZEIGE - 
AKTUELLES
Aktuelle Beiträge

21.06.2017
- EmiBeer: Re[0]: Meine Katze jagt Wespen...
- EmiBeer: Re[0]: Wer haftet, wenn Katze ...
- EmiBeer: Re[1]: Warum gehen eigentlich ...
19.06.2017
- Huppi1978: Re[1]: Tipps für Welpenerziehu...
- Huppi1978: Re[0]: Hamster
- Huppi1978: Re[0]: Rinderzucht - Enthornun...
16.06.2017
- Choupette: Rinderzucht - Enthornung, muss...
15.06.2017
- Nicole19790: Beagle sucht neues zu Hause
12.06.2017
- Dackelpeter: Wer haftet, wenn Katze Schaden...
09.06.2017
- Black_Beluga: Re[0]: Meine Katze jagt Wespen...
- Black_Beluga: Re[0]: Hamsterkäfig
08.06.2017
- Zedredder: Re[1]: Hamster
- P3t3R: Meine Katze jagt Wespen!!!
06.06.2017
- Umweltschutz: Tierschutzpartei will in den B...
05.06.2017
- Umweltschutz: Tierschutzpartei braucht Unter...
01.06.2017
- Mrokurakarc: Re[0]: Hamster
31.05.2017
- Zedredder: Hamster
- Black_Beluga: Wo kann meine Tante Online Hun...
- Zedredder: Re[1]: Hundefutter...Tipps?
- Ritzo: Re[1]: Wo kauft ihr euer Tierf...
- Ritzo: Re[0]: Hundefutter...Tipps?
- Ritzo: Re[2]: Hund bellt andere Hunde...
30.05.2017
- Mrokurakarc: Re[0]: Suche Agentur die poten...
22.05.2017
- LukasHeine: Hamsterkäfig
19.05.2017
- JacobG: Re[0]: Suche Agentur die poten...
09.05.2017
- trierlinda: Reinrassige Englische Bulldogg...
08.05.2017
- Andrea9: Re[0]: Tipps für Welpenerziehu...
07.05.2017
- Max678: Re[0]: Hundefutter...Tipps?
- Max678: Re[1]: Eine eigene Hundehütte ...
- Max678: Re[2]: Katzenfutter billiger b...
03.05.2017
- SEO-Agentur: Re[0]: Suche Agentur die poten...
- SEO-Agentur: Re[0]: Suche Agentur die poten...

 mehr Beiträge    Abo
 - ANZEIGE -