tier.de  Werben bei webpool 


MITGLIEDER

 Login
 Neuanmeldung

MAGAZIN

 Artikel
 Mediaboard
 Lexikon
 Tagebuch
 Galerie

TREFFPUNKT

 Foren
  Artikel
  Tiere
  Offtopic
  Der Server

SERVICE

 Kleinanzeigen
 Kalender
 Links

WEBPOOLIS

 Quiz
 Basar
 Bank

INFOS

 Impressum
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion

tier.de / treff / forum / allgemein  hilfe   Druckversion

Tiere

Das Forum für alle Themen rund um die Fauna: Haustiere, Wildtiere, Tierärzte, Tierkrankheiten, Tierberufe, Tiere, Tiere, Tiere ;-)

Themen, die nicht mit Tieren zu tun haben, diskutierst du bitte im Offtopic-Forum.

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte log Dich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 Wohnung katzentauglich? (Nilhexe, 19.06.2003, 17:49 Uhr)
(7 Antworten, letzter Beitrag: 24.07.2017, 10:28 Uhr)

Hallo,

ich bin dabei meine Wohnung zu renovieren (Tapete, Fußboden, neue Möbel, Couch etc.) und möchte nach Möglichkeit von herein Materialen nehmen, die meine Kater nicht sofort "zerfetzen" können.
Kann mir jemand Tips geben, was man verwenden kann, damit es möglichst lange hält? Meine Kater gehen sehr viel an die Tapeten, haken in den Teppich ein und ins Sofa etc.
Weiß zufällig jemand, ob Korkfußboden katzenkrallenfest ist?

Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Danke und Gruß

Birgit
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: Wohnung katzentauglich? (Stine76, 20.06.2003, 22:38 Uhr)
 ... gute Frage! Habe seit heute eine kleine Katze... ist wohl ein Kater! So süß! Ich kann dir leider nicht helfen! Suche eher auch Hilfe...

cu Stine
Zweig einklappen Re[0]: Wohnung katzentauglich? (katzenauge, 24.06.2003, 15:58 Uhr)
 katzentechnisch hatte ich mich für laminatboden entschieden! hat sich bewährt! strapazierfähig und leicht sauber zu halten!
ausserdem finden sie den "schlittereffekt" mittlerweile toll... :o)
flickenteppiche bieten sich an, weil man sie waschen kann.
sonstige flecken kann man aus hochwertigen teppichen teilweise ganz gut mit dem heissdampfreiniger entfernen......frischt die teppiche auch gleich auf...*g*
polstertechnisch ist das ein problem:
erst hatte ich sofa und sessel aus bambusrohr und die kissen aus schaumstoff für sitz und lehne hatte ich kostengünstig mit pannesamt bezogen. war auf dem markt ganz billig und hat erstaunlich gut durchgehalten. einzelne bezüge kann man dann kostengünstig auch mal erneuern! lässt sich gut waschen und ist ruckzuck trocken! die rolle mit 12 metern (lag 1,80m breit) hatte ich damals auf 100 mark runtergehandelt! mit pannesamt konnte ich die leute totschmeissen! ;o)
rattan oder korbgeflecht hält bei meinen viechern nicht lange! herkömmliche stoffe auch nicht. pannesamt hat da was... :o)
nun habe ich mich entschieden, die taktik zu ändern. ich habe mir ledersofas günstig und sehr schön gebraucht gekauft. wenn die katzen die tatsächlich zersemmeln, gehen die halt zum sperrmüll......und ich suche mir wieder was günstiges gebrauchtes!
ich hab die viecher halt und muss nu sehen, wie das alles am praktischsten ist....gelle!
Zweig einklappen Re[0]: Wohnung katzentauglich? (Rudi1960, 16.07.2003, 10:11 Uhr)
 Wir haben Teppich und im Flur Laminat (weil eine Katze dort immer pinkelte, nun nicht mehr ;-)).
Aber Du wirst Deine Tiger kaum bewegen können, nicht mehr an Tapeten zu kratzen. Es gibt da so einen netten Spruch....
Der Hund denkt, der Mensch gibt mir Futter, er muss Gott sein.
Die Katze denkt, der Mensch gibt mir Futter, ich muss eine Göttin sein.
(Naja oder so ähnlich...)
Ausserdem müssen die Katzen ja ihre Krallen wetzen. Katzenkratzbäume haben wir aufgegeben, ist ja auch langweilig, denn da darf Katze ja ;-)
Wenn es beliebte Tapeten-Kratzstellen gibt, kann man da auch Matten hinstellen oder vielleicht eine grosse Blume davor, dann hat Katze ihre Kratzstelle und sie fällt nicht so auf ;-) (Die Stelle, nicht die Katze)
Gruß Rudi
Zweig einklappen Re[0]: Wohnung katzentauglich? (Kloores, 18.07.2003, 09:33 Uhr)
 Tagchen :-)

Also mit dem Mobilar halte ich es so ähnlich wie Katzenauge, na 3 zerfetzten Garnituren hatte ich echt die Nase voll und ging dann über auf Leder. Leider hielt das meine Tiger nicht ab, so werde ich mir dann nächstes mal doch wieder ne Kunstledercouch zulegen, die Katzen mochten das Material partout nicht und die kannst du mit nem Wasserschlauch abspritzen wenn es sein muß :o)

Laminat.....na ja, da hab ich gar keine so gute Erfahrungen gemacht. Erstens hatte ich das Problem, daß ich 2 kranke Tiere hatte, die inkontinent waren und der Urin regelrecht die Fugen aufriß :-(( Nach nem Wasserschaden hab ich alles mit Bodenfliesen ausgestattet und bin damit viel zufriedener (die Katzen können da auch gut schlittern *gg*) Und ich persönlich fand die Pflege vom Laminat echt zeitraubend, da ich bei sovielen Tieren ja auch relativ agressive Reinigungsmittel benutze und immer nachwischen mußte und trocken reiben und und und(boah), lach..

Mit der Kratzerei an den Tapeten (hab jetzt Rauhputz, hihi) hab ich es früher so gehalten, daß ich an die Stellen kleine Teppichreste befestigte. Je nachdem die Wohnung dekoriert war, sah es noch witzig aus :-) Gibt da echt tausend Ideen.

Schönen Tag :-)
Zweig einklappen Re[1]: Wohnung katzentauglich? (katzenauge, 18.07.2003, 09:59 Uhr)
 ich will demnächst auch noch umbauen und renovieren.......da wird abwaschbarer kunststoffputz zum einsatz kommen......und fliesen......und so..... ;o))
und meine nächste couch wird auch aus kunstleder sein! auf einem bambus/rattan/holzgestell! wusste nicht, dass man sowas anfertigen lassen kann.....kostet zwar ein paar mark, aber wird sehr langlebig sein! z.b. weil die sitzkissen zwischendurch problemlos neu bezogen werden können!
und wat die laminatpflege angeht: ich gehe mit dem dampfreiniger (auf kleiner stufe) drüber, wische kurz trocken nach und gut ist!
Zweig einklappen Re[0]: Wohnung katzentauglich? (Meiier, 21.07.2017, 11:23 Uhr)
 Hallo zusammen,
ich habe vor einigen Jahren wegen meinen Hunden den kompletten Fußboden in meiner Wohnung austauschen müssen. Ich hatte eine Kombination aus Teppich- und Laminatboden. Teppich war eine Katastrophe wegen den Hundehaaren, also sehr schwer zu pflegen und der Laminatboden hat mich genervt, da er den Hunden meist etwas rutschig war. Ich habe mich auf dieser Seite https://parkett-naturnah.de/ über natürliche Fußböden informiert und mich dann für schöne Dielen entschieden, die ich schnell und einfach saubermachen kann und auf den meine Vierbeiner nicht ausrutschen können.
LG
Zweig einklappen Re[0]: Wohnung katzentauglich? (Havine, 24.07.2017, 10:28 Uhr)
 Korkboden? Da gibt es auch unterschiede, den solltest du vorher mal in die Hand nehmen, wie die Oberfläche von ihrer Beschaffenheit ist. Kann mir aber vorstellen, das das nicht gut geht. Mit Laminat bist Du sicher besser aufgestellt. Das haben wir auch und ich könnte mich kaputt lachen, wenn die Füße vonunseren beiden "durchdrehen" weil es so glatt ist
                                                                                                                 
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wende dich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im tier-Forum diskutiert werden.
http://tier.de/treff/forum/allgemein   18.10.2017   Zum Seitenanfang
MESSENGER
bitte log' dich ein
oder meld' dich an.

 - ANZEIGE - 
AKTUELLES
Aktuelle Beiträge

15.10.2017
- Hiefoun: Re[0]: Fahrradtour mit dem Lie...
- Hiefoun: Re[0]: Hundegeschirr aus Leder...
10.10.2017
- Constrictor: Re[0]: Hundegeschirr aus Leder...
06.10.2017
- l0rny: Re[0]: Hundegeschirr aus Leder...
- Constrictor: Re[0]: Warum gehen eigentlich ...
28.09.2017
- Lilly1230: Französisch Pointer Welpen mit...
27.09.2017
- Constrictor: Re[0]: Suche einen guten Kanin...
24.09.2017
- Oliver6: Re[0]: Auf der Suche nach eine...
18.09.2017
- Meiier: Auf der Suche nach einem Autoh...
10.09.2017
- Maik210: Re[0]: Urlaub mit dem Hund?
04.09.2017
- becci1: Hundeschuhe für meinen Hund
02.09.2017
- Devon0: Re[0]: Welpenerziehung
30.08.2017
- ziegenpeter1981: Re[0]: Erste Hilfe für notleid...
26.08.2017
- Paula_Manz: Re[0]: Fahrradtour mit dem Lie...
- Paula_Manz: Hundegeschirr aus Leder
17.08.2017
- ziegenpeter1981: Re[1]: Warum gehen eigentlich ...
12.08.2017
- Peterr: Suche einen guten Kaninchensta...
10.08.2017
- Tommy_M: Re[0]: Hamster
- Tommy_M: Re[1]: Wo kann meine Tante Onl...
- Tommy_M: Re[1]: Was gehört zur Kellner-...
04.08.2017
- EmiBeer: Re[1]: Was gehört zur Kellner-...
- EmiBeer: Re[0]: Was gehört zur Kellner-...
03.08.2017
- EmiBeer: Re[0]: Wo kann meine Tante Onl...
02.08.2017
- P3t3R: Re[0]: Was gehört zur Kellner-...
- P3t3R: Re[0]: Fahrradtour mit dem Lie...
- P3t3R: Re[0]: Meine Katze jagt Wespen...
01.08.2017
- Huppi1978: Fahrradtour mit dem Liebling?
24.07.2017
- Schaf72: Re[1]: Tierklinik in Hamburg!
- Havine: Re[0]: Urlaub mit dem Hund?
- Havine: Re[0]: Wo kann meine Tante Onl...
- Havine: Re[0]: Wohnung katzentauglich?...
21.07.2017
- Meiier: Re[0]: Wohnung katzentauglich?...
20.07.2017
- JacobG: Re[0]: Tierklinik in Hamburg!
- schlechtelaune: Tierklinik in Hamburg!
- JacobG: Re[0]: Wo kann meine Tante Onl...

 mehr Beiträge    Abo
 - ANZEIGE -