tier.de  Werben bei webpool 


MITGLIEDER

 Login
 Neuanmeldung

MAGAZIN

 Artikel
 Mediaboard
 Lexikon
 Tagebuch
 Galerie

TREFFPUNKT

 Foren
  Artikel
  Tiere
  Offtopic
  Der Server

SERVICE

 Kleinanzeigen
 Kalender
 Links

WEBPOOLIS

 Quiz
 Basar
 Bank

INFOS

 Impressum
 Datenschutzerklärung
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion

tier.de / treff / forum / allgemein  hilfe   Druckversion

Tiere

Das Forum für alle Themen rund um die Fauna: Haustiere, Wildtiere, Tierärzte, Tierkrankheiten, Tierberufe, Tiere, Tiere, Tiere ;-)

Themen, die nicht mit Tieren zu tun haben, diskutierst du bitte im Offtopic-Forum.

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Bitte log Dich ein, um einen neuen Beitrag zu schreiben!


 Alle Themen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
 kann mir jemand helfen???? (hera1991, 18.01.2007, 13:57 Uhr)
(5 Antworten, letzter Beitrag: 23.06.2007, 16:50 Uhr)

Das problem ist wir wohnen zu fünft in einer Vierraum wohnung....doch ich möchte einen Hund haben weil Pferd nen bischen teurer ist.....
Ich wünsche mir den hund auch schon seit Monaten und immer wieder stehe ich vor der frage wenn ich einen hund habe woll soll er hin?
Ich liebe doch tiere....kann mir jemand helfen???
Was kann ich tun?

Hoffe ihr könnt mir helfen
- ANZEIGE -
Zweig einklappen Re[0]: kann mir jemand helfen???? (Corelium, 23.01.2007, 14:14 Uhr)
 Hallo!

Klingt vielleicht hart, was ich dir hier jetzt sage, aber: Schlag dir am besten die Idee mit dem Hund aus den Kopf.

Zu fünft in einer Vierraumwohnung ist schon nicht optimal für eine Familie und wenn da dann noch ein Hund zwischen drin leben soll...da muss ich wohl nichts weiter zu sagen.

Außerdem sollte jedem klar sein, dass ein Tier auch Folgekosten hat. Es ist nicht nur der Anschaffungspreis, dann kommen noch Kosten für Futter, Spielzeug, Tierarzt, bei einem Hund auch noch Versicherung und Steuern und und und dazu. Außerdem braucht das Tier regelmäßig seinen Auslauf. Kannst du es ihm bieten? Egal bei welchem Wetter?

Wohin mit dem Tier, wenn du mal krank bist oder in Urlaub fahren willst? Nicht überall sind Tiere erwünscht.

Ich persönlich bin ohnehin kein Freund davon, einen Hund in einer Wohnung zu halten. Es sollte schon ein Garten vorhanden sein, sodass man den Hund jederzeit Auslauf bieten kann. Und wenn deine Eltern immer wieder fragen, wohin mit dem Hund, dann kommt das nicht von ungefähr.

Wenn du Tiere so sehr liebst, wie du sagst, dann solltest du dir überlegen, ob ein Tier, welches in der Wohnung in einem Raum gehalten werden kannl, nicht angebrachter ist.

Wie wäre es mit eine Kleinsäuger, wie ein Hamster, ein Meerschweinchen oder vielleicht ein Kaninchen (obwohl die auch gerne im Garten rumhoppeln wollen)? Es gibt ja auch noch Fische oder Wellensittiche (auch wenn diese Tiere meines Erachtens nicht in eine Wohnung sondern in eine große Voliere gehören). Fische kann man ohne Probleme auch mal eine Zeit lang alleine lassen, und ein anderes Kleintier wie eben genannt, lässt sich meist leichter unterbringen als ein Hund.

Überleg dir das noch mal genau, ob du unter solchen Umständen wirklich einen Hund willst. Wenn du jetzt einen Hund bekommst, wird das Tier in euerer kleinen Wohnung einfach keinen Rückzugspunkt haben. Auch Tiere wollen einfach mal ihre Ruhe haben.

LG Anja
Zweig einklappen Re[1]: kann mir jemand helfen???? (hera1991, 08.04.2007, 15:46 Uhr)
 Ja,du hast vollkommen recht.
Ich habe auch mit meinen eltern gesprochen und ich darf erst einen Hund haben wenn wir im haus wohnen.

Die Zeit zum Rausgehen hätte ich jeden tag.....egal bei welchem wetter....ich bin es gewöhnt...hatte ja früher schon ein Hund aber da waren wir nur zu zweit.

hatte auch schon einmal ein Pferd aber das musste eingeschläfert werden. :(

Trotzdem danke für alles.
LG steffi
Zweig einklappen Re[2]: kann mir jemand helfen???? (dogsnfun, 09.04.2007, 17:24 Uhr)
 Hallo Steffi,
ich persönlich bin zwar der Meinung, wenn alle Familienmitglieder mitziehen findet man Platz für einen Hund, es kommt natürlich auf die Rasse an. Ich selber würde dir aber zu bedenken geben, das du dich dmit für die nächsten 10 -??? Jahre fest bindest. Kanns du sicher sein, das du während deiner Ausbildung oder im Berufsleben dem Hund alles bieten kannst was er braucht? Oder kannst du ihn bei einem Auszug mitnehmen?
Ich hatte das Problem früher auch. Meinen ersten Hund habe ich mir geholt, da war ich 28 Jahre.
Aber ich konnte auch nicht ohne Hund sein. Vielleicht ist ja das eine Alternative für dich. Ich ging damals einfach ins Tierheim und habe meine Hilfe angeboten. Hunde gassi führen oder auch die Zwinger putzen. Und wer weiß, vielleicht läuft dir ja da deine zukünftige Fellnase über den weg. Und bis dahin hast du viele Rassen und Mischlinge kennen gelernt, die dir bei der Entscheidung welchen Hund du haben möchtest helfen kann. Du solltest dir schon im Klaren sein, was du mit deinem Hnd machen willst. Sport, Rettungshundestaffel oder Fährten ...
Es gibt zuviele Arbeitslose Sofawölfe in unserem Land.
Liebe Grüße
Dogs´n fun
Zweig einklappen Re[3]: kann mir jemand helfen???? (Finchen1968, 24.05.2007, 00:39 Uhr)
 Hallo Steffi, also ich habe auch Hunde in einer Wohnung. Wir haben zwar einen winzigen Garten der aber für Hunde nicht ausreicht, vielleicht für einen acht Woche alten Welpen. Dafür kann ich ihnen aber viel Feld, Wald und wiesen bieten, da wir in einem kleinen Dorf in der Eifel wohnen. Also ich finde es generell nicht schlimm Hunde in der Wohnung zuhalten, aber hat man genügend Platz drum herum? Und sollte man sich nach der Größe der Wohnung richten und nach ihrer Bewohnerzahl. Für eine vierzimmer Wohnung mit fünf Personen käme eigentlich nur ein ca 30cm großer Hund in Frage, aber nur wenn Du ihm genügend Auslauf bieten kannst. Ich bin eine Pflegestelle für Auslandshunde und wir vermittelt Tiere auch an Familien ohne Garten, weil nicht jeder hat einen. Wir überzeugen uns nur davon, ob der Hund in der Umgebung auch genügend Platz hat.
LG
Finchen1968
Zweig einklappen Re[4]: kann mir jemand helfen???? (hera1991, 23.06.2007, 16:50 Uhr)
 Ich wohne in Zeuthen und ich könnte dem Hund auch viel Auslauf im Wald bieten oder auf feldern.....mein vati würde auch mit mir nen bischen weiter weg fahren um mit dem Hund auch mal richtig zu toben,aber ich bin zu dem endschluss gekommen auch wenn es mir schwer fällt zu sagen mir erst einen hund zu kaufen wenn meine familie und ich ins haus gezogen sind.....dann wird sich auch der Hund glaube ich besser fühlen.
                                                                                                                 
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wende dich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im tier-Forum diskutiert werden.
http://tier.de/treff/forum/allgemein   18.06.2018   Zum Seitenanfang
MESSENGER
bitte log' dich ein
oder meld' dich an.

 - ANZEIGE - 
AKTUELLES
Aktuelle Beiträge

15.06.2018
- Hennig: Re[0]: Plastik im Hundefutter?...
- Hennig: Re[1]: Plastik im Hundefutter?...
13.06.2018
- Schaf72: Re[0]: Katzen zum Trinken anim...
- Schaf72: Re[0]: Halsband vs. Geschirr
12.06.2018
- Huppi1978: Halsband vs. Geschirr
07.06.2018
- Bronko: Re[0]: Vogelhaus
05.06.2018
- stevan87: Re[0]: Katzen zum Trinken anim...
04.06.2018
- henricat: Re[0]: Nahrungskuren bei Hunde...
01.06.2018
- sonos345: Nahrungskuren bei Hunden?
- sonos345: Re[0]: DIY Vogelhaus gefährlic...
23.05.2018
- jaredalec498: koko und Mario( Gelbbrustara)...
- Lindengarten12: Re[0]: Vogelhaus
- Mantikor: Re[1]: Advantage für Hunde?
- Mantikor: Re[0]: Urlaub mit dem Hund?
21.05.2018
- Tierschutz: Unterstützungsunters chriften f...
17.05.2018
- Ammoniak: Re[0]: Plastik im Hundefutter?...
14.05.2018
- Mantikor: Re[0]: Plastik im Hundefutter?...
11.05.2018
- Choupette: Re[0]: Barf auch für Katzen?
- Choupette: Re[0]: Plastik im Hundefutter?...
08.05.2018
- Ammoniak: Orthopädisches Hundebett
07.05.2018
- Issho: Re[0]: Advantage für Hunde?
- Issho: Advantage für Hunde?
- P3t3R: Plastik im Hundefutter?!
04.05.2018
- Ammoniak: Re[0]: Wer haftet, wenn Katze ...
27.04.2018
- Choupette: Re[0]: Das beste Hundebett
26.04.2018
- Huppi1978: Barf auch für Katzen?
25.04.2018
- Ouromighave45: Re[0]: Urlaub mit dem Hund?
20.04.2018
- Peterr: Welche Hundeleine für großen H...
14.04.2018
- ybille__ammer: Re[0]: Kriegt die Katze Angst?...
10.04.2018
- Dosenoeffner: Grundlagen der Kaninchenhaltun...
09.04.2018
- Dosenoeffner: Re[0]: Vogelhaus
- Dosenoeffner: Re[1]: Vogelhaus
- Bronko: Re[0]: Vogelhaus
- Bronko: Re[0]: Vogelhaus

 mehr Beiträge    Abo
 - ANZEIGE -