tier.de  Werben bei webpool 


MITGLIEDER

 Login
 Neuanmeldung

MAGAZIN

 Artikel
 Mediaboard
 Lexikon
 Tagebuch
 Galerie

TREFFPUNKT

 Foren
  Artikel
  Tiere
  Offtopic
  Der Server

SERVICE

 Kleinanzeigen
 Kalender
 Links

WEBPOOLIS

 Quiz
 Basar
 Bank

INFOS

 Impressum
 Datenschutzerklärung
 Mediadaten
 FAQ
 Hilfe
Eine webpool Produktion

tier.de / treff / forum / artikel  hilfe   Druckversion

Artikel-Forum

Hier gibt es die Diskussionen, die unmittelbar mit Artikeln zusammenhängen. Man kann hier keine Diskussion eröffnen wie in den anderen Foren; anstelle dessen gibt es den Link unter einem jeden Artikel.

Mit der Bitte um Beachtung:
Verstöße gegen die Teilnahmebedingungen und thematisch oder inhaltlich deplatzierte Beiträge wie z.B. persönliche Angriffe oder Einstellung von Beiträgen, die Rechte Dritter verletzen, werden von uns kommentarlos gelöscht!

Alle Artikeldiskussionen anzeigen

Beiträge suchen
sortiert nach: Treffer/Seite
Artikel: "Hüpfender Braten", kat-og-hankat-ven, 13.03.2005

 "Hüpfender Braten" (kat-og-hankat-ven, 14.03.2005, 02:45 Uhr)
(6 Antworten, letzter Beitrag: 25.03.2005, 02:10 Uhr)

Wer hat Lust auf eine ganz neue Perversion?  mehr...

- ANZEIGE -
Zweig einklappen "Hüpfender Braten" (Sir_Walter, 14.03.2005, 02:45 Uhr)
 ... und wieder ist jemand auf ein fake hereingefallen.

Diese Geschichte gibt es auch mit Hunden, was der gleiche Unfug ist. Kein Chinese würde ein Tier braten, in dem sich noch die Innereien befinden.

Über diese geschmacklose Geschichte berichtete vor einiger Zeit schon die Presse - mit dem Ergebnis nichts dran. Es handelt sich um militante Vegetarier oder solche, die sich dafür ausgeben.

Ähnlich wie bei der Geschichte mit den "Bonsai- Kätzchen", die von amerikanischen Studenten frei erfunden war, um psychologische Reaktionen zu testen.

Also regt Euch wieder ab.

Gruß: swh
Zweig einklappen Re[0]: "Hüpfender Braten" (kat-og-hankat-ven, 19.03.2005, 02:35 Uhr)
 Na, ich weiß nicht.
Ich habe darüber schon in zu vielen Seiten blättern müssen, um es nicht als Fakt anzusehen...

Trotzdem, selbst wenn es nur ein Fake von militanten Veganern ist - der Umgang mit Tieren ist nicht überall (auch in Deutschland nicht) besonders nobel.
Sei es, dass in unseren Lieblingsurlaubsländern ausgediente Hunde aufgehängt werden, sei es, dass auf unserer südlichsten Europa-Insel Katzen die 30 Meter hohe Stadtmauer runter geschmissen werden, sei es, dass unser geplantes Möchtegern- EU-Mitglied aufgrund irgendeiner sportlichen, europaweiten Massenveranstaltung die Strassen mit Gift von "Streunern" reinigt. Sei es, dass ich noch viele, viele Beispiele nennen könnte. Auch aus deutschem Lande.

Sicher, zur süd-ost-asiatischen Kultur gehört der Verzehr von Hunde- und Katzenfleisch.
Ich kann es nicht verdammen, ich bin auch Aasfresser. Ein Moslem verdammt mich, weil ich Schweinefleisch fresse, die Hindus verachten mich für meinen Verzehr der heiligen Kuh.

Als Fleischesser will und darf ich das essen von verschiedenen Arten nicht anprangern - es passt einfach nicht.
Was ich aber anprangere, ist die Haltung und Tötung meiner Nahrung. Die sollte wenigstens ansatzweise "HUMAN" sein - soweit man dies beim töten von Leben überhaupt in den Raum stellen darf.
Da reduziere ich auch lieber meinen Konsum und erhöhe meine Ausgaben für mein "Nicht-täglich-Fleisch-gebe-uns-heute"!!!

Und wie weit ist der "hüpfende Braten", sollte er wirklich ein Fake sein, vom Hummer entfernt, der lebendig ins kochende Wasser geschmissen wird? Nachdem ihn der Gast im Aquarium ausgesucht hat?
Oh ja, sollte ich es tatsächlich mal schaffen Vegetarier zu werden, werde ich wohl genauso schlimm, wie ein Ex-Raucher...
Und vielleicht gebe ich dann auch gleichzeitig das Rauchen auf. Der Geist ist willig...

Bislang plagt mich aber nur mein Gewissen.

Ganz LG, die fröhlichen SECHS
Zweig einklappen Re[1]: "Hüpfender Braten" (Sonny74, 21.03.2005, 15:09 Uhr)
 Hallihallo,

ich denke mal Sir Walter hat wirklich Recht, es handelt sich bei dieser Sache aller Wahrscheinlichkeit nach um ein Fake.
Die TU Berlin hat dieses Thema zwar noch nicht aufgegriffen, die sind bei Hoaxes u.ä. immer sehr aktuell, aber ich habe mir die Seite der Petition mal etwas genauer angesehen und ich bin der Meinung, das sie ziemlich unseriös ist. Die Internetadresse, auf der die eine email-Adresse basiert, gibt es z.B. gar nicht....

Naja, grundsätzlich bin ich auch der Meinung von kat-og-hankat-ven, aber bei "modernen Sagen" bin ich doch sehr vorsichtig, was die Verbreitung betrifft. Wer einmal "Die Spinne in der Yuccapalme" und/oder die nachfolgenden Bücher gelesen hat, weiß wo von ich spreche. ;-)
Das Internet hat sicher viele gute Seiten, aber "moderne Sagen" kann man hier so einfach und gut verbreiten, daß sie von vielen Leuten für die Wahrheit gehalten werden.

Natürlich sollte man nicht abstumpfen und alles für erfunden und erlogen halten, aber man muß sich heute bei solchen Sachen sehr gut informieren, um die Wahrheit zu erkennen!

Viele Grüße
Sonny + Gina *wuff*
Zweig einklappen Re[2]: "Hüpfender Braten" (kat-og-hankat-ven, 25.03.2005, 02:10 Uhr)
 Hi Sonny,
Ich bin ja auch grundsätzlich skeptisch und finde die "Spinne in der Yucca" brüllend komisch,
aber googel doch mal unter dem Begriff "Hüpfender Braten".

Ich glaube nicht, das alle Adressen-Anbieter freudvoll Fakes veröffentlichen...

Ganz LG, die fröhlichen Sechs
Zweig einklappen Re[1]: "Hüpfender Braten" (Falco1950, 22.03.2005, 08:36 Uhr)
 Was ist da los!!!
Alle Katzen der Welt - wehrt euch
Der chin.Artikel über das Katzenmassaker könnte
durchaus wahr sein,nur werden die wohl getötet u.ausgenommen und wie "Dachhasen" zubereitet
genau wie Bisamratten-
Darum mußte auch ein China Restaurant in Hamburg schließen- auch Hamsterfilet vom Züchter
was ist denn mit Nutria -schmeckt wie
Kaninchen - in der ehem.DDR eine gängige Mahlzeit
-auch in Österreich
Heute gibts wohl auch noch Züchter , eben auch wegen der Felle- fragen wir mal die Jäger >

Die Franzosen haben auch Hundefleisch zubereitet
Von den Deutschen ist die Pferdeschlachterei bekannt - und das können auch nicht nur uralte tranige Tiere sein-
in Italien werden während der Vogelzüge ganze Schwärme von kleinen Piepmätzen abgefangen und wandern in die Restaurants-
Die Geschäftemacher gehen über <Leichen>
Ich werde trotzdem weiter Rind-Schwein-Huhn und Lamm essen-
soweit man es dann noch bezahlen kann

Wer frisst eigentlich noch Menschen???
Genüssliche Grüsse !!!
Zweig einklappen Re[2]: "Hüpfender Braten" (kat-og-hankat-ven, 25.03.2005, 01:17 Uhr)
 Hi Falco,
danke für deine Unterstützung.
Ja, es stimmt leider, dass in asiatischen Ländern Hunde und Katzen zubereitet und verspeist werden.
Daran kann ich auch nicht rütteln, solange ich selber Rind und Schwein auf(fr)esse.

Was mich persönlich aber sehr bös stört ist die ART UND WEISE!!!! wie meine Nahrung bereitet wird!

In früheren Zeiten (ja - früher war eh alles besser...) hat der Clan ein Tier gehalten, gepäppelt, es war der wertvollste Familienbesitz und es wurde, wenn es fett genug war, unter Tränen geschlachtet und gegessen. Ein Teil davon ging immer an die Götter.
Davon war das Überleben der Sippe gesichert und letztendlich ist es nix anderes wie das, was der Löwe in der Serengeti auch tut. Auch wenn er keinen Göttern opfert...

Wenn nun besagter Bericht doch wahr sein sollte, was hat der Mensch davon, wenn seine Nahrung zu seiner Belustigung zu Tode gequält wird?
Selbst wenn es nur ein Fake ist - wieviele Schweine, Rinder und Geflügel werden in Schlachthäusern vor ihrer endlich gnädigen Erlösung durch den Tod getreten, geschlagen und mißhandelt? Nur weil sie um ihr kleines bißchen Leben kämpfen? Für unser "Unser täglich Fleisch gebe uns heute?"
Vorher werden sie in tierquälerischen Transporten zusammengepfercht ohne Wasser und Nahrung von Polen nach Frankreich geknüppelt, weil in Polen die Haltung am billigsten und in Frankreich die Schlachtung am günstigsten ist.
"Deutschländer Würstchen", ja, da kommt das beste auf den Tisch...
Es lebe die EU!

Nein, ich rege mich grad nicht auf, ich rege mich grad gar nicht auf.
Falls ich eines Tages vor meinem höchsten Richter stehe hoffe ich nur, es ist kein Schwein...

LG, die *schnaub Sechs
                                                                                                                 
Für Beiträge sind die jeweiligen Autoren verantwortlich. Ein Artikel gibt ausschliesslich die Meinung seines Autors wieder, nicht die der webpool GmbH. Wenn ein Beitrag nicht der Hausordnung oder den Teilnahmebedingungen entspricht, wende dich bitte an den Hausmeister. Kritik, Anregungen und Fragen zum System k�nnen im tier-Forum diskutiert werden.
http://tier.de/treff/forum/artikel   13.12.2018   Zum Seitenanfang
MESSENGER
bitte log' dich ein
oder meld' dich an.

 - ANZEIGE - 
AKTUELLES
Aktuelle Beiträge

07.12.2018
- minerva: Re[0]: Urlaub mit dem Hund?
06.12.2018
- MoniLotti: Re[0]: Heizungsluft auch schle...
05.12.2018
- mopsnarr: Ein idyllisch gelegenes Wildge...
- Black_Beluga: Heizungsluft auch schlecht für...
19.11.2018
- Mel185: Ängstlicher Hund
15.11.2018
- karlaugust73: Re[0]: Empfehlung Welpenauslau...
09.11.2018
- Lizzwee: Grundlagen der Kaninchenhaltun...
- Dosenoeffner: Grundlagen der Kaninchenhaltun...
- Mrokurakarc: Re[1]: Empfehlung Welpenauslau...
08.11.2018
- karlaugust73: Re[2]: Welpenernährung
- karlaugust73: Re[0]: Empfehlung Welpenauslau...
- Mrokurakarc: Empfehlung Welpenauslauf-Model. ..
07.11.2018
- sonjaneufeld: Re[0]: Suche Agentur die poten...
06.11.2018
- Mrokurakarc: Analyse für das Pferd
03.11.2018
- Lilli1991: Re[0]: Suche einen guten Kanin...
01.11.2018
- Adelis: Re[0]: Beim Kauf von Hundefutt...
30.10.2018
- HSchuster880: Re[0]: Rüden aus Ludwigshafen ...
29.10.2018
- Schaf72: Re[1]: Heilerde für Hunde?
28.10.2018
- tallla28: Re[0]: Welpenernährung
26.10.2018
- tallla28: Welpenernährung
24.10.2018
- Bronko: Re[0]: Orthopädisches Hundebet...
21.10.2018
- salo: Hunde OP Versicherung
- cupo: Re[0]: Heilerde für Hunde?
12.10.2018
- kanta554: Re[0]: Suche Agentur die poten...
11.10.2018
- Adelis: Re[0]: Orthopädisches Hundebet...
09.10.2018
- Adelis: Re[0]: Nahrungskuren bei Hunde...
08.10.2018
- Huppi1978: Re[0]: Rüden aus Ludwigshafen ...
04.10.2018
- Black_Beluga: Rüden aus Ludwigshafen holen?
29.09.2018
- Malic87: Re[0]: Enten aufziehen
- Malic87: Re[0]: Suche Agentur die poten...
27.09.2018
- HSchuster880: Re[0]: Gibt es für Hunde rein ...
- Ammoniak: Gibt es für Hunde rein Biologi...

 mehr Beiträge    Abo
 - ANZEIGE -